Das Hexenbad e.V.
  Info-Hexenverfolgung
- Flugschrift -
 
Ein erschröcklich geschicht Vom Tewfel
vnd einer unhulden / beschehen zu Schilta bey Rotweil in der Karwochen
M.D.XXX in Jar.
 
Flugblatt mit der Verbrennung einer angeblichen Hexe, die 1531 mit dem Teufel für den Brand der Stadt Schiltach verantwortlich gewesen sein soll.
     zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Flugblatt mit der Verbrennung einer angeblichen Hexe, die 1531 mit dem Teufel für den Brand der Stadt Schiltach verantwortlich gewesen sein soll.
Siehe auch den Brief des Erasmus von Rotterdam an Damião de Góis vom 25. Juli 1533 zu diesem Ereignis.
Als Flugschrift mit Datum vom 26. April 1533 verbreitet wurde eine Niederschrift, die angibt, in Schiltach selber - „Actum zu Schiltach“ -, also nur zwei Wochen nach dem Brand, verfasst worden sein.
 
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Zurück zum Inhaltsverzeichnis von unserer Seite INFO-Hexenverfolgung.
 
 
( Copyright ) Das Hexenbad e.V.