Das Hexenbad e.V.
     bewegte Bilder
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
  
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum
 
Hohenwestedt Pfingsten 2012
 
Zu sehen ist eine gesamte Vorstellung vom Hexenbad, mit Vorführung der beschuldigten vor dem Volke, ausführliche Anklage, Wasserprobe und anschließender Peinigung des Anklägers am Pranger.
Frederik von Hohenwestedt klagt eine Bäuerin der Hexerei an, obwohl sie immer wieder ihre Unschuld beteuert, sollen wir sie im Hexenbade mit der Wasserprobe prüfen. Ehe aber die Hexenprobe vorbei war, kam Frederik am Pranger und das hat er sich bestimmt ganz anders vorgestellt. Hier kann sich nun die beschuldigte, natürlich erst nach der Wasserprobe, an Frederik rächen. Viel Spaß wünschen wir dir.
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Genau so hat es sich auf dem Markte von Hohenwestedt zugetragen. Ein Göttergatte klagt seine Frau als Hexe an. Unsere Inquisitoren nehmen sich seiner an, aber schlagen ihn einen Handel vor. Er bekommt Pfeil und Bogen in die Hand gedrückt, soll die Hexenprobe selber durchführen, aber wenn er sein vorgegebenes Ziel verfehlt, kommt er am Pranger und seine Gattin kann ihn zur Belustigung des „Hohenwestedter Volkes“ peinigen. Viel Spaß dabei.
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Es ist ein schöner warmer Sommertag im Orte Hohenwestedt. Hier brachte man uns um die Mittagszeit eine „angebliche“ Hexe, um bei ihr eine Hexenprüfung vorzunehmen. Obwohl sie sich dagegen werte, wurde sie nach der peinlichen Befragung doch dem Hohenwestedter Volke zur Begutachtung vorgeführt. Wir wollen die Wahrheit herausfinden. Ist sie eine Hexe oder nicht. Die Wasserprobe wird es klären. Da hilft kein schreien, geprüft werden alle.
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Der Herr Stephan von Hohenwestedt übergab unseren Inquisitoren auf dem Markte sein eigenes Weib und behauptet, sie sei eine Hexe. Nach der peinlichen Befragung, der Anklage vor dem Hohenwestedter Volkes, musste sie auf unserer Hexentauchmaschine zur Wasserprobe.
 
Es ist allgemein Bekannt: „Taucht sie wieder auf, so ist sie schuldig, aber geht sie unter und taucht nicht wieder auf, so ist sie unschuldig.“ Sie tauchte wieder auf, also hat der Herr Stephan von Hohenwestedt Recht, sein Weib ist eine Hexe!
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Eine Mutter klagt ihre Tochter an, dass sie eine Hexe sei. Als wir die Tochter dem Volke von Hohenwestedt vorführen wollten, wert sie sich und Ritter Gaudium fliegt in die Ecke. Daraufhin legt Herr von Eselsfeld dieses widerspenstige Weib, wie man so sagt, „übers Knie“ und schließlich endet sie bei der Hexenprobe auf unserer Hexentauchmaschine.
 
Eine nette Wasserprobe, aber sehen sie selbst……..
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Auch am späten Nachmittag kamen unsere Hexenjäger nicht zur Ruhe. Man übergab uns zwei Mägde, die angeblich der Hexerei beschuldigt wurden. Inquisitorius Bodo und der Herr von Eselsfeld nahmen sich ihrer an und prüften sie. Waren es Hexen oder nicht? Ja, die Wasserprobe wird es zeigen
 
Auch der Ankläger Ritter Hannes von Hohenwestedt machte mit uns einen Handel. Er ist uns bei der Wahrheitsfindung behilflich und dafür gaben wir ihn Pfeil und Bogen, aber verfehlt er sein vorgegebenes Ziel, kommt er am Pranger und die beiden Mägde dürfen ihn, natürlich erst nach ihrer Wasserprobe, am Pranger peinigen. Der Ankläger hatte Pech, und er bekam jetzt seine doppelte Peinigung…………
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Obwohl wir schon so oft im Orte Hohenwestedt viele Hexen ausfindig machten und überführen konnten, tauchten doch immer wieder neue auf. Der Herr Finn übergab uns ein vorlautes Weib, welches der Kräuterkunde mächtig war und er behauptete, sie sei eine Hexe. Wir nahmen uns des Weibes an, denn wir wollen sie prüfen.
        So einfach kann man uns aber keine angebliche Hexe übergeben, denn der Ankläger Herr Finn, muss mit uns einen Handel eingehen. Er hilft uns bei der Wahrheitsfindung, aber wenn er seine Aufgabe nicht erfüllt, kommt er am Pranger und die beschuldigte darf, wie ihr aber wisst, erst nach der Wasserprobe, ihn dann am Pranger peinigen. Viel Spaß Herr Finn !
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Kann diese schöne Maid eine Hexe sein? Das werden wir nach der Wasserprobe wissen, denn taucht sie wieder auf, so ist sie schuldig.
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Ausrufer Mecki hat diese beiden Mädels gemeinsam gefangen genommen und klagt sie der Hexerei an. Nach kurzer Anklage mussten sie auf unserer Hexentauchmaschine zur Wasserprobe.
Nettes kleines Zwischenprogramm vom Hexenbad
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Es wurden uns zwei angebliche Hexen übergeben und wir sollen sie prüfen. Da aber der Ankläger nicht mehr so richtig vor Ort ist, übernehmen jetzt die Kinder die Wasserprobe……
 
Gastauftritte in Hohenwestedt auf der Hexenbadbühne
 
Auch im Jahr 2012 zeigte McRogan seine irischen Steppkünste unserem Publikum in Hohenwestedt. Auch dieses Mal hat uns Dein Auftritt gut gefallen
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
Zum 1. Male zeigte eine kleine irische Stepptänzerin ihre Künste unserem Publikum in Hohenwestedt. Weiter so, es hat uns gut gefallen. Wir hoffen du wirst uns wieder besuchen, um uns deine Steppkünste zu zeigen.
 
Wir danken auch Marie für ihre musikalische Unterstützung beim irischen Stepptanz. Ohne deine Mithilfe wäre es nicht so schön geworden.
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
 
Bruchenball Tunier mit den Hexenbad - Hexen
Am 26.05.2012 nahmen unsere Hexen vom Hexenbade am Bruchenball Turnier beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Hohenwestedt teil. Unsere Hexen kämpften wie Bestien. Sie waren für das 1. Mal sehr gut und belegten den 3ten Platz der Frauen.
Herzlichen Glückwunsch.
 
zurück zur letzten aufgesuchten Seite
 
(copyright) Videos Reiner Laars
 
Das Herunterladen der Videos
ist nur zum persönlichen Gebrauch gestattet.
Veröffentlichung nur mit Genehmigung des Fotografen.
 
Die Rechte bleiben beim Hexenbad.
Der Hofmaler.